Home Gruppen Sonstige Gruppierungen Hospizkreis Altenberge e.V.
Hospizkreis Altenberge e.V. PDF Drucken

Wir begleiten Schwerkranke, Sterbende und Trauernde.

Hospizkreis logo


Der Hospizkreis Altenberge e.V. wurde 2004 gegründet und befindet sich seit 2010 an der Billerbecker Straße 30a (Edith-Stein-Haus)

hospizkreis.

Foto: Einweihung der neuen Räumlichkeiten im Nov. 2010 mit Vertretern der Domus-Caritas, Bürgermeister Jochen Paus (3.v.li.), dem Leiter des Edith-Hauses Oliver Hordt (li.) und Margret Hölscher (2.v.li.) und Manfred Wissing (2.v.re.) vom Hospizkreis

.

Der Hospizkreis begleitet Menschen in ihrer letzten Lebensphase unabhängig von ihrer Religion und Nationalität.

Seine Mitglieder begreifen Sterben als Teil des Lebens. Sie haben das Ziel, menschenwürdiges Leben bis zum Tod zu ermöglichen. Dazu sind sie für Sie da, wo immer Sie sie brauchen: Zuhause, im Krankenhaus, im Seniorenheim oder im Hospiz.

Sie werden beraten, unterstützt und entlastet bei Fragen und Unsicherheiten.

Sprechstunde:

jeweils mittwochs (außer in den Ferien) von 15.00 - 17.00 Uhr in der Billerbecker Straße 30a oder nach Vereinbarung: Telefon 02505/9383905 oder mobil 015112945552

Trauerbegleiter beraten in der Zeit der Trauer und gestalten Treffen mit anderen Trauernden.

Auch das Sternchenfeld für die bei stillen Geburten verstorbenen Frühchen wird von Hospizkreis betreut.

.

Der Hospizkreis informiert zudem mit öffentlichen Veranstaltungen über Sterben, Tod und Trauer, auch in Schulen und Kindergärten.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.hospizkreis-altenberge.de